SWISS HIGHWAYMEN
Diese drei Künstler gehören seit Jahrzehnten zum Besten was die Schweiz in Sachen Country Music zu bieten hat.

Jeder einzelne hat unzählige Konzerte absolviert und sich in die Herzen seiner Fans gesungen. Nun stehen diese drei aussergewöhnlichen Künstler für Konzerte gemeinsam auf der Bühne.
Ganz nach dem Vorbild der US Formation „The Highwaymen“ haben sich HEINZ FLUECKIGER, ANDY MARTIN und BUDDY DEE zur „SWISS HIGHWAYMEN“ zusammengeschlossen. Mit Songs von den US Highwaymen, Titeln aus dem umfangreichen Repertoire jedes einzelnen und Lieder die speziell für dieses Projekt einstudiert wurden, bieten die drei Sänger, unterstützt von einer Top Band, eine Show der Extraklasse.

 

 

 

HEINZ FLUECKIGER
Der Country Sänger aus dem Fricktal blickt bereits auf eine jahrzehntelange Bühnenerfahrung zurück. 15 Jahre war er erfolgreich mit seiner Band Dusty Road unterwegs und machte sich in der Country-Szene schon längst einen Namen. Mit seiner aktuellen Formation Heinz Flueckiger & the Trailers ist er wieder zur Traditional Country Music zurückgekehrt und spielt mit grossem Erfolg auf den Bühnen im In- und Ausland. Besonderes Merkmal von Heinz Flückiger ist seine markante, sonore Stimme, welche jeden Song, ob Train- oder Ballade, zum unvergesslichen Erlebnis werden lässt! Von eben dieser Stimme war schon vor Jahren der legendäre Johnny Cash beeindruckt. Nach einer gemeinsamen Session in der Konzertgarderobe schenkte er Heinz seine Gitarre mit den Worten „mach weiter so“! Im Jahre 2004 gewann Heinz Flueckiger den European Country-Award in der Kategorie Solo in Pullmann City / Paussau in Deutschland. Er setzte sich dort erfolgreich gegen rund 13 Konkurrenten durch. Heinz „the Voice“ wie ihn viele nennen ist ein absoluter Top Künstler. 

 

ANDY MARTIN
Seit 25 Jahren ist Andy Martin ein sicherer Wert in der europäischen Country Music Szene. 2012 feiert Andy Martin sein Vierteljarhundert "On the road". Mit seinem traditionellen Country Music Stil hat er sich in die Herzen von Liebhabern dieser wunderschönen Musik gespielt. Andy Martin hat mehrere hundert Auftritte in der Schweiz, Deutschland, Frankreich, Oesterreich, Dänemark, Aegypten, Spanien, Japan und natürlich in der Heimat der Country Music, den USA bestritten. Songs aus seinen 12 CD Produktionen, selber produziert und aufgenommen in Nashville sind seit einigen Jahren in den europäischen Country Music Radio Stationen regelmässig zu hören. Insgesamt 12 europäische Country Music Awards, unter anderem den begehrtern "Male Artist of the Year" und zweimal hintereinander den "Album of the Year Award" für seine Produktionen "Where I'm coming from" und "Talkin' Teardrops". Wie sagte doch ein bekannter englischer Country Music DJ "If you like Country Music, you'll like Andy Martin". 

 

BUDDY DEE
Es begann vor über 25 Jahren, als Buddy Dee als Strassenmusiker durch das Land tingelte. Erste reguläre Auftritte kamen 1985 zustande und Buddy konnte langsam daran denken, seinen Job als Trucker an den Nagel zu hängen. Im Jahr 1991, als der bis anhin Unbekannte aus dem Berner Seeland auftauchte, um mit seiner Band die einheimische Country Szene kräftig durchzuschütteln: Buddy Dee & the Ghostriders. Mit Spielwitz, Groove und Frische brachten sie manch alten, langgedienten Crack ganz hübsch auf Trab. Heute kann Buddy zu recht auf den geglückten Karrierestart stolz sein. Wobei dieser weniger mit Glück zu tun hat, als mit harter Knochenarbeit. Zwei große Sprünge nach vorne bedeuten seine dritte und vierte CD, welche 1995 und 1997 mit Studiomusikern in Nashville, USA, eingespielt wurden. Produziert hatte beide CD's kein Geringerer als JOHN BRACK, der die Entwicklung des talentierten Musikers bereits über Jahre wohlwollend mitverfolgt hatte. Buddy entwickelte sich in den folgenden Jahren zu einem routinierten Entertainer, zu sehen z.B. am Fernsehen DRS. Live trat er inzwischen nicht nur quer durch die Schweiz auf, vom Country-Mekka Schützenhaus Albisgüetli bis zum Zürcher Hallenstadion, sondern erspielte sich neue Fans bei Auftritten in Spanien, Frankreich, Oesterreich, Deutschland, Polen und in Afrika.

 

Besuchen Sie auch die Internet-Seite von Swiss Highwaymen

TOP