CD-Taufe Up and Down Heinz Flueckiger & his Easy Skiffle Group
17. Oktober 2009, Kentucky Steakhouse, 4133 Pratteln/ BL

 

zur Bildergalerie

 

Vorsicht ansteckend….

 

Ja – aber was denn….. ?
….. die Lebensfreude und Fröhlichkeit die Heinz Flueckiger und seine Skifflers' anlässlich der CD-Taufe vom 17. Oktober 2009 verbreitet haben.

 

Aber fangen wir von vorne an:
Heinz Flueckiger, der Ausnahmekünstler – auch "The Voice" genannt, steht nun seit über 30 Jahren auf der Bühne – seit 20 Jahren macht er Country Musik. Den meisten ist der Name Dusty Road noch ein Begriff – heute heisst seine Band ganz einfach "Heinz Flueckiger and Band".

 

Heinz hatte schon immer den Traum, auch mal ganz "einfache", ungekünstelte Musik zu machen. Zusammen mit seiner Frau Claudia und seinen Freunden hat er sich diesen Traum verwirklichen können.
Was ursprünglich als einmalige Hochzeitsüberraschung geplant war, erhielt bald einmal Eigendynamik. Viele Anfragen flatterten der neu gegründeten Band ins Haus – sie brauchten rasch ein grösseres Repertoire.

 

Heinz Flueckiger und seine Easy Skiffle Group sind ein "einzigartiges Phänomen" in der Schweiz. Skiffle-Musik auf derart hohem Niveau gibt es in ganz Europa eher selten.

 

All diese ehrliche Lebensfreude und die Begeisterung für die Musik waren an diesem Abend spürbar. Das Kentucky Steakhouse in Pratteln war bis auf den letzten Platz ausgebucht. Auch der Fanclub war mit einer grossen "Delegation"  gekommen und wartete gespannt auf den Auftritt – hatten viele Fans doch schon sehnsüchtig auf eine CD gewartet.
Der Fanclub (laut Original-Ton Heinz Flueckiger der beste Fanclub der Welt!) wurde als Dank für die Treue der letzten Jahre zu einem feinen Apéro eingeladen. Dann, pünktlich um 20.30 Uhr, stieg die Spannung, Heinz und seine Musiker legten los.
"Baby what you want me to do" war ihr erster Song. Es "fetzte" so richtig und Schlag auf Schlag folgte ein mitreissendes Lied nach dem anderen. Bis Claudia Flueckiger ihr melancholisches "Crazy" anstimmte, ein Hit von Patsy Cline, geschrieben von Willie Nelson. Claudia trug das in ihrer eigenen Art vor – Ihre Stimme passte dazu, wie wenn der Song für sie geschrieben wäre.

 

Für die CD-Taufe konnte kein geringerer Taufpate als Florian Schneider (Phantom of the Opera) gewonnen werden.
Auf die Bühne wurden nicht nur er, sondern auch der Fotograf Salvatore Becker, Cover-Designer Markus Pedrolini und – last but not least – CD-Gotte Franziska Köhli gebeten.
Mit viel Jubel und Applaus wurde dann die neue CD mit Champagner übergossen!
Und gleich ging es weiter mit den Hits, die man alle auf der CD findet. Beim Lied "The door is always open" erinnerte sich Heinz an einen Musiker-Freund aus Deutschland, welcher auch gerne bei der Taufe dabei gewesen wäre, krankheitshalber aber leider nicht kommen konnte.
Der Heinz Flueckiger-Fanclub überreichte in einer kleinen Pause Heinz einen Check über Fr. 500.--. Der Fanclub unterstützt Heinz seit der Gründung im 1996 – immer mit dem Ziel, dass das Geld zweckgebunden verwendet wird – eben zum Beispiel für die Produktion einer CD.
Claudia Flueckiger bemerkte zwischendurch, sie sei sehr stolz auf Ihren Mann. Hat er die CD doch ganz alleine in seinem Studio aufgenommen und abgemischt. Das Studio, welches noch die Feinarbeit leisten sollte, hatte gar nichts mehr zu tun.

 

Es war ein toller, unterhaltsamer, emotionaler Abend – viele der Songs wurden mit so viel Gefühl vorgetragen, dass manch einer feuchte Augen bekam. Die Stimme von Heinz reisst einem immer wieder mit! Es gab Standing Ovations und tobenden Applaus, sodass die Skiffler's gleich mehrere Zugaben geben mussten. Am Schluss zelebrierte Heinz dann sein wunderbares "Amazing Grace", das jedes Mal von neuem unter die Haut geht.

 

zur Bildergalerie

TOP